So ein Blog ist auch eine Art öffentliches, (mit)geteiltes Notizbuch. Diesem wollte ich zwei weitere Geschichtsagenturen hinzufügen:

D.I.E. Firmenhistoriker GmbH in Aalen als Spezialisten für History Marketing (siehe den Blogeintrag Historische Unternehmenskommunikation vom 13.8.2012) – dort können Sie sich auch um ein Praktikum ( von mindestens einem Monat Dauer) bewerben

und

Scriptorium in Münster (Westf.), die eher in der Nähe der Wissenschaft bzw. Wissenschaftsdienstleistung mit ihren üblichen Verbreitungswegen angesiedelt sind – einschließlich Dienstleistungen für Museen und einem angeschlossenen Verlag. Neben der Geschichtswissenschaft sind hier auch deren Subdisziplinen (oha, ich habe mal gelernt, dass es ideologisch korrekt oder zumindest taktisch klug „Grunddisziplinen“ heißen muss) Archäologie, Volkskunde und Kunstgeschichte vertreten. Ob dort Praktika oder freie Mitarbeiten möglich sind, ging aus dem Webauftritt nicht hervor.

Überhaupt lohnt ein Blick auf die Auftritte; oder anders, im Sinne des aktivierenden Lernens: Finden Sie heraus, welche Personen in den Agenturen tätig sind und welche Arbeitsschwerpunkte und Qualifikationen sie haben.