Feldforschung in Ostwestfalen am Samstag: Ich besuchte die 1. Paderborner Messe für Beruf, Aus- und Weiterbildung & Existenzgründung im Schützenhof und befragte die Aussteller zu ihrem Interesse an GeisteswissenschaftlerInnen. Das Ergebnis:

  • 4 x „Natürlich! Warum sollten wir uns nicht für Geisteswissenschaftler interessieren?“ (DAS habe ich freilich nicht beantwortet!)
  • 2 x „Was sind denn Geisteswissenschaftler und was machen die?“, davon einmal mit dem Zusatz der Inhaberin: „Kommen Sie doch mal vorbei, dann können wir mehr voneinander erfahren.“
  • 2 x „Da sollten Sie lieber den Vorstand fragen. Wir hier sind von der Personalabteilung.“

je 1 x

  • „Hmm, das ist eine schwierige Gruppe.“
  • ein weniger freundliches und helfendes (na, haben Sie’s? ;-)) „Bei uns gibt’s klare Strukturen und Wege, können Sie im Internet nachlesen.“
  • ein charmantes „Vollkommen uninteressant.“

So warten auf mich und Sie nun die Kleinarbeitung der Ergebnisse und zwei Einladungen zur Betriebserkundung. Es sei vorweggenommen: Fühlen Sie sich ermuntert! Aber jetzt muss ich erstmal wählen gehen.