Sie können sich einmischen: In NRW laufen derzeit Petitionen und Gegenpetitionen um die Abschaffung des Latinum als Pflicht für das Lehramtstudium der Philologien sowie Geschichte, Philosophie, Katholische und Evangelische Religionslehre.

Die Initiative ging vom AStA der Uni Bochum aus; er forderte auf openpetition.de die „Abschaffung der Latinumspflicht für Lehramtstudierende in NRW“ beim Petitionsausschuss des Landtags. Die Zeichnung ist beendet und die Petition mit über 9000 Unterschriften an die Ministerin übergeben. Auf der Seite des AStA finden Sie weitere Informationen über das Folgegeschehen.

Hier ist die Reaktion unter der Federführung von Hanna Birken, Köln, an Ministerin Löhrmann und den Petitionsausschuss „Fachliche Qualität der LehrerInnenausbildung in NRW erhalten — Lateinanforderungen reformieren, nicht streichen „. Auf Facebook betreibt die Initiative die Seite „Latein lebt„. Andreas Jünger kommentierte bereits im vergangenen Jahr zur Bochumer Petition im Münsteraner Semesterspiegel, S. 40f. Link zum PDF