Ein spannendes neues Angebot für Postdocs, Promovendinnen und Masterstudentinnen besteht in Bielefeld: Fünf Expertinnen kooperieren, um Nachwuchswissenschaftlerinnen einen anderen Blick und neue Herangehensweisen an die akademische Laufbahn zu ermöglichen. Ihr Motto lautet: „Instead of thinking outside the box, get rid of the box“ – Befreit Euch von (vermeintlichen) Erwartungshaltungen und sozialen Normen. Das Themenspektrum umfasst Authentizität, Führung, Work-Life-Balance, Professionalisierung, Umgang mit „Mit- und Gegenspielern“ bis hin zum geplanten Ausstieg aus der Wissenschaft.

Das Team besteht aus Alexandra Busch, Trainerin und systemischer Coach für (Nachwuchs)Wissenschaftlerinnen, den Psychologinnen JProf Friederike Eyssel von der Universität Bielefeld und JProf Katrin Klingsieck von der Universität Paderborn,  der Linguistin und Gesprächsforscherin Dr Julia Sacher von der Universität Bielefeld und der Brotgelehrten, Dr Mareike Menne.

Der erste gemeinsame Workshoptag „Refresh your thinking: movement & motivation“ findet am 21. November 2014 in Schloss Gehrden (Brakel, Kreis Höxter) statt. Im Frühjahr 2015 folgt eine Veranstaltung zur Führung in der Wissenschaft. Über die festen Termine hinaus kann jede Universität in Deutschland die Angebote frei buchen.

Weitere Informationen unter www.deboxing.de