Im Urlaub, weit weg von meinem Arbeitszimmer, dessen Grad an Unordnung angeblich Ausdruck meiner Intelligenz ist, las ich

Marie Kondo: Magic Cleaning, Reinbek 2013

Einfach so, aus Neugierde, und vielleicht mit der Absicht, anschießend ein kleines bisschen besser organisiert zu sein. Marie Kondo hat eine Beratungsagentur aus ihrer Passion gemacht; dort können auch Sie sich zur zertifizierten Consultant nach der KonMari-Methode ausbilden lassen. Da Consultant/Beraterin keine geschützte Berufsbezeichnung ist, können Sie sich aber auch einfach so Ordnungs-Coach, Aufräum-Coach, Tidying Consultant nennen, wenn Sie aus einer Leidenschaft, die Sie idealerweise professionalisiert und methodisiert haben, einen Beruf machen wollen. Ich halte das für eine großartige Idee für GeisteswissenschaftlerInnen, denn für mache typischen Berufe braucht man ohnehin ein ausgereiftes Ordnungsverständnis, und zwar durchaus nicht nur im vorwissenschaftlichen Sinne – Archivarin, Bibliothekar … Was hilft es denn, die „Ordnung der Dinge“ nur zu lesen bzw. zu zitieren? Eben. Ordnung schafft Erkenntnis.
Hinzu kommt, dass Sie in Ihrer unmittelbaren peer group mit der Akquise beginnen können. Ich habe noch keinen ernstzunehmenden Kollegen getroffen, dessen Schreibtisch nicht überquillt und der gestresst ist von verlorenen Büro- oder Autoschlüsseln, von verlegten Bibliotheksausweisen oder vergessenen Vortragsmanuskripten.

Was Sie als Aufräum-Coach tun werden: Sie schaffen individuelle Ordnungssysteme für andere Menschen, Institutionen oder Arbeitsabläufe.

Wo Sie arbeiten werden: in Ihren eigenen Räumlichkeiten bzw. beim Kunden. Aufräum-Coaches sind selbstständig tätig. Regional sind Aufräum-Coaches in Deutschland derzeit überwiegend in Großstädten angesiedelt. Auf dem Lande sind sie vermutlich noch nicht nötig, denn hier greift die soziale Kontrolle mit „Gegen Ordnung kann ja wohl niemand was haben“-Appell.

Was Sie brauchen: Entscheidungskraft, Struktur und Menschenkenntnis

Beispiel: www.schoenste-ordnung.com, Gunda Borgeest (Literaturwissenschaftlerin und Sinologin)

Aus- und Weiterbildung z. B. hier: Sinn-Voll (Wien)  oder hier: https://konmari.com/consultants/

Weitere Information: Simone Jansen: Berufebilder: Aufräumcoach