Christine Gerber im Interview mit ZEIT online zur Selbstständigkeit – auch nebenberuflich – auf Crowdworkingplattformen. Link

Geisteswissenschaftler*innen arbeiten als Crowd- oder Clickworker z.B. auf Plattformen, die Dienstleistungen rund um Texte, Webrecherche, Datenpflege, Übersetzung vermitteln; mit sozialwissenschaftlicher Ausrichtung kommt auch Marktforschung in Frage. Starke Auftragssparten liegen weiterhin in den Bereichen IT und Design.

Mehr lesen:
http://faircrowd.work/de/
https://digitaler-mittelstand.de/trends/ratgeber/crowdworking-plattformen-4-beispiele-20532
www.boeckler.de/pdf/schule_ue_crowdworking_2016.pdf (für Klasse 9, aber das macht ja nichts)

Bildquelle: Klicker / pixelio.de