Sommerschule Go East des DAAD

von Christina Wiemann

Wir als Brotgelehrte schauen gern über den Tellerrand, was aufmerksamen Followern unseres Blogs sicher nicht entgangen ist. Deshalb möchten wir die Sommerschule „ Umbruchsmomente und Erinnerungskultur in der Ukraine“ des DAAD besonders den Studierenden unter Euch ans Herz legen.

Die Ukraine scheint nach Bürgerkrieg und unsicheren politischen Verhältnissen nicht zur Ruhe kommen. Der Wunsch der Ukrainer nach Veränderungen ist groß, wie sich auch im aktuellen Wahlergebnis zeigt. Trotzdem bleibt das Land zerrissen. Deshalb stellt sich hier die Frage nach einer gemeinsamen Vergangenheit – und ob es sie überhaupt gibt.  

Unter dieser Leitfrage lädt der DAAD zur Go East Sommerschule ein. Die Veranstaltung findet vom 14. bis 31. August in Lwiw, Charkiw und Kiew statt. Das Angebot richtet sich an Studierende der Geschichtswissenschaft, Slavistik oder Kulturwissenschaften –  Studierende anderer Fächer können sich mit entsprechender Motivation bewerben. Die Kosten betragen 500 Euro. An der Sommerschule können bis zu fünfzehn Studierende teilnehmen, von denen bis zu zehn mit einem Go East Stipendium, einem Reisekostenzuschuss gefördert werden können.

Infos zu Bewerbung, Programm etc.:

https://www.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/?detail=50093992

https://goeastsommerschule-ukraine.webnode.com.

Für die Teilnahme an der Sommerschule werden 4 ECTS-Punkte vergeben!

:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.